Vakuumpressen Vakuumpresse fürs Labor als Heizpressen Heizpresse
oder kombinierte Heiz- / Kühlpresse für Gummi und Kunststoff

Damit aus Ideen Maschinen werden ...  Firma Vogt seit 20 Jahren erfolgreich am Markt für Labormaschinen ...  National und International ... Laborpressen, Laborwalzwerke in unterschiedlichsten Ausführungen ... Nahezu jede Bauform ist machbar ...


Hydraulische Laborpressen als Vakuum-Plattenpressen:

Laborpressen (mit Pressplatten heizbar und kühlbar ausgestaltet) für Pressversuche auch
unter Vakuum mit einer Vakuumkammer über der gesamten Presseinheit.
Einsatz von Vakuumtechnik namhafter Hersteller
Pressplattentemperaturen  möglich bis 400°C
Heizung, Kühlung auch unter Vakuum; Vorprogrammieren von Zyklen im OPERATORPANEL
Digitale Druckanzeige, permanente Druckhaltung, digitaler Vakuumdruckschalter und -Anzeige 
permanente elektronische Vakuumkontrolle in Bezug auf eventuell unbemerkte Leckagen;
umfangreiche standardisierte menügesteuerte Benutzeroberfläche  mit Vorkonfigurierung
diverser maschinenspezifischer Parameter.
MANU- und AUTO - Betrieb alternativ möglich
SPS-Steuerung der gesamten Abläufe der Maschine
Pressfläche von 200 x 200 mm; Aufnahmen für mögliche Presswerkzeuge an den Platten
Pressdruck bis 24 to; Druckgenauigkeit von + - 1 % vom Skalenendwert

optional:
mehrstufige Wasser-Luft-Misch-Kühlung nach dem Vergaserprinzip sorgt für eine
Kühlung auch bei Temperaturen von bis zu 400 °C
separates Dampfkondensationsgefäß als Beistelleinheit zur Vermeidung von Druckstößen möglich

Bitte fordern Sie bei weiterem Interesse unser Video an, das eine Vakuumpresse in Funktion zeigt!

 



Layout als CAD-
Zeichnung
  • Laborpresse mit
    Vakuumkammer und Vakuumhaube
    Vakuumgüte 6-10 mbar

  • Integriertes Untergestell für die
    Aufnahme der Hydraulik,
    der SPS-Steuerung, ggf. der
    Kühlung und des Vakuumaggregates

  • bis 400° heizbar; diverse
    Sicherheitsabfragen, um
    gefährliche Maschinenzustände
    zu vermeiden.



Ausführung einer
realen Maschine

 

 

 

 

 

 

 

 

Anwendungsbeispiel:

 


   Anwendung einer Vakuumpresse
      am Beispiel: Herstellung von
      Füller-Endkappen mit einem
      eingeschmolzenen Edelstein:


 Schematischer Ablauf des Prozesses
  • Geöffnetes Werkzeug
  • Edelstein einlegen
  • Werkstück vorwärmen
  • Vakuum-Raum herstellen
  • Evakuieren
  • Schließen des Werkzeuges
  • Verschmelzen von Ober- und
    Unterteil unter Beachtung von
    einer speziellen Kühlrampe
  • Entnahme des verschmolzen
    gesamten Werkstückes zur
    Weiterbearbeitung
Schematischer Ablauf des Prozesses

Ergebnis:
blasenfrei umgossener Edelstein ohne erkennbare Trennebene:

 

 

 

 

 

 

 

Bitte fragen Sie uns nach einem individuellen Angebot mit Ihren speziellen Anforderungen


Nachricht an uns senden? Bitte nutzen Sie unser Feedback-Formular für Direkteingabe oder:
Mailen Sie uns direkt von hier aus über Ihr Emailprogramm an:
webmaster@vogt-labormaschinen.de!

Stand der letzten Aktualisierung:  31.03.2016